Olympus Workspace Bildbearbeitung Eingsteiger

Olympus Workspace Bildbearbeitung Eingsteiger

Viele Olympusfotografen wissen noch nicht, das es eine gute Bildbearbeitungssoftware von Olympus gibt. 

Einige Highlights von Olympus Workspace:

Anpassbares Layout je nach Workflow

Das Hauptfenster sowie sieben unterschiedliche Teilfenster können beliebig angepasst werden. Das Layout ist entsprechend Ihrem Workflow anpassbar. Ordnen Sie einzelne Fenster so an, dass die Bearbeitung von Bildern im Hochformat erleichtert wird oder bei Nutzung mehrerer Monitore das Vorschaufenster auf einem Monitor in der Vollbildansicht angezeigt wird.

Schnelle Auswahl aus großen Mengen von Bilddaten

Die Ansicht mit einem Klick um 100 % vergrößern

Klicken Sie einfach auf eine bestimmte Stelle, um zu einer um 100 % vergrößerten Ansicht zu wechseln, wenn Sie die Schärfe oder bestimmte Details überprüfen möchten. Der Vergrößerungsfaktor kann ebenfalls angepasst werden

Light Box zur Auswahl der besten Aufnahme

Mithilfe dieser Funktion können mehrere Bilder gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden. Wenn bestimmte Bereiche zum Vergleich vergrößert werden, kann die Anzeige synchronisiert werden.

Fünf Bewertungsstufen

Jetzt werden fünf Bewertungsstufen unterstützt, anhand derer Bilddaten nach Priorität und Wichtigkeit geordnet werden können. Bilder können nach der Bewertung gefiltert werden.

Modernste RAW-Verarbeitung und -Bearbeitung für professionelle Fotografen

Olympus Workspace erfüllt alle Anforderungen von Fotografen einschließlich vielfältiger Bearbeitungsfunktionen wie RAW-Verarbeitung unter Verwendung bei der Aufnahme gewählter Parameter, praktische Stapelverarbeitung für mehrere Bilder und anpassbare Funktionen.

Im Funktionsumfang enthaltene Bearbeitungsfunktionen

Drehen/umkehren, Beschnitt/Neigungskorrektur, Belichtungskorrektur, Weißabgleich, Farbkorrektur (Farbsättigung, Helligkeit, Tönung), Klarheit, Dehaze (Dunst entfernen), Gradationskurve (Farbstufenkorrektur), Lichter & Schatten, Kontrast, Farbsättigung, Tonwertkorrektur, Art Filter, Farbfilter, Shading-Korrektur, Verzeichnungskorrektur, Fisheye-Korrektur, Keystone-Korrektur, Schärfe, Unscharf-Maskierung, Rote-Augen-Korrektur, Videobearbeitung (kombinieren, schneiden, extrahieren)

Im Funktionsumfang enthaltene Bearbeitungsfunktionen

Drehen/umkehren, Beschnitt/Neigungskorrektur, Belichtungskorrektur, Weißabgleich, Farbkorrektur (Farbsättigung, Helligkeit, Tönung), Klarheit, Dehaze (Dunst entfernen), Gradationskurve (Farbstufenkorrektur), Lichter & Schatten, Kontrast, Farbsättigung, Tonwertkorrektur, Art Filter, Farbfilter, Shading-Korrektur, Verzeichnungskorrektur, Fisheye-Korrektur, Keystone-Korrektur, Schärfe, Unscharf-Maskierung, Rote-Augen-Korrektur, Videobearbeitung (kombinieren, schneiden, extrahieren)

Vielseitige Bildbearbeitung

Focus Stacking

(in Version 1.1 hinzugefügte Funktion)

Focus Stacking für als Fokus-Belichtungsreihe aufgenommene Bilder wurde hinzugefügt, sodass aus den Aufnahmen einer Belichtungsreihe ein Bild mit großer Schärfentiefe erstellt werden kann. Es können bis zu 999 Bilder zusammengesetzt werden.

Nur mit einem Focus Stacking unterstützenden Objektiv aufgenommene Bilder können zusammengesetzt werden.

Ein Windows 64-Bit-Betriebssystem ist erforderlich.

Bilder mit einer Breite oder Höhe von weniger als 1600 Pixeln können nicht zusammengesetzt werden.

Composite aufhellen

Die Funktion „Composite aufhellen“ wurde ebenfalls hinzugefügt, sodass nur die Bildbereiche mit Änderungen in hellen Bereichen aus mehreren Bildern zusammengesetzt werden können. Auch die Funktion „Composite dunkler machen“ steht als optionale Einstellung zur Verfügung, sodass nur die dunklen Bereiche von Bildern zusammengesetzt werden können.

Es sind nach Voranmeldung Seminararbeitsplätze verfügbar.

Olympus Workspace Bildbearbeitung Eingsteiger

Veranstalter

Wiener Fotoschule
Reithofferplatz 16/1
1150 Wien
+43 1 924 75 98

Kooperationspartner

Olympus Austria GesmbH
Shuttleworthstr 25
1210 Wien
+43 1 29101-0
www.olympus.at

Trainer

Walter Bergen

Termin(e)

Uhrzeit

Teilnehmer

Mo, 20.01.2020 in Wien
18:00-21:00
max. 8 Teilnehmer
Mo, 27.04.2020 in Wien
18:00-21:00
max. 8 Teilnehmer
Mo, 11.05.2020 in Wien
18:00-21:00
max. 8 Teilnehmer

99.00

Jetzt buchen