Fotowalk in der Kaisergruft Wien

Fotowalk in der Kaisergruft Wien

"Der Tod, das muss ein Wiener sein": Diese morbid-charmante Textzeile aus dem gleichnamigen Wienerlied von Georg Kreisler gibt einen untrüglichen Hinweis darauf, was den Wienern oftmals nachgesagt wird: Ein besonders Verhältnis zum Tod. Teil der mit dem Tod liebäugelnden Wiener Seele ist die vielfältige Friedhofslandschaft und ein Juwel dieser ist die Kaisergruft, auch Kapuzinergruft genannt, die Begräbnisstätte der Habsburger und Habsburg-Lothringer in Wien. Die Gruft befindet sich am Neuen Markt unter dem Kapuzinerkloster und wird von den gleichnamigen Ordensbrüdern, den Kapuzinern, betreut.In der Gruft wird seit dem Jahr 1633 beigesetzt. 149 Habsburger, davon 12 Kaiser sowie 19 Kaiserinnen und Königinnen, haben hier ihre letzte Ruhestätte gefunden. Die prunkvollen Särge sind zum Großteil aus Zinn und Bronze gefertigt. 

Ein fotografischer Ausflug in die Geschichte Wiens und seines Herrscherhauses und gleichzeitig das Eintauchen in diesen Teil der Wiener Seele macht den Charme dieses besonderen Fotowalks aus.

Fotografie vom Feinsten außerhalb der Öffnungszeiten. Um optimale Fotobedingungen zu schaffen ist die Teilnehmeranzahl auf 6 Fotografen beschränkt. 

Das solltest Du mitbringen:

  • Kamera
  • Speicherkarten, Akkus
  • Objektive – Weitwinkel
  • Stativ

 

Fotowalk in der Kaisergruft Wien

Veranstalter

Wiener Fotoschule
Reithofferplatz 16/1
1150 Wien
+43 1 924 75 98

Trainer

Karl Füsselberger

Termin(e)

Uhrzeit

Teilnehmer

Mi, 11.09.2019 in Wien
17:30-20:30
max. 6 Teilnehmer

149.00

Jetzt buchen