Fotowochenende Südsteirische Weinstraße

Erlebe mit Karl Füsselberger ein interessantes Fotowochenende in der Südsteiermark. Unter anderem besuchen wir die Öhlmühle in Heimschuh sowie das Handwerkerdörfl Pichla. Rund um den Grenztisch zu Slowenien widmen wir unseren fotografischen Blick der steirischen Hügellandschaft im warmen herbstlichen Licht.

Brauchtum, Tradition und Moderne

vereint an der Südsteirischen Weinstraße. Die Südsteiermark überzeugt mit ihren Bräuchen und Traditionen, die bis heute nicht verstaubt wirken. Regionaltypische Besonderheiten wie die Buschenschänken, der Klapotetz, Sturm & Kastanien im Herbst, das (süd)steirische Kernöl und vieles mehr machen die Region nebst der einzigartigen Landschaft und der herzlichen GastgeberInnen zu etwas ganz Besonderem!

Programm

Donnerstag

  • Anreise bis 18 Uhr
  • Kennenlernen und Programmbesprechung

Freitag und Samstag

  • Ölmühle in Heimschuh
  • Makrofotografie im Weingarten
  • Handwerkerdörfl Pichla
  • Grenztisch zu Slowenien
  • Typische Landschaft in Gamlitz im herbstlichen Licht
  • Wanderung im Weingarten entlang der Südsteirischen Weinstraße
  • Kellerführung mit Weinkost

Sonntag

  • Bildbesprechung und Abschlußpräsentation
  • 12 Uhr Seminarende

Dieser Kurs ist für EinsteigerInnen sowie fortgeschrittene FotografInnen gleichermaßen geeignet. Grundlegende Kenntnisse wie Verschlusszeit, Blende und Kamerabedienung werden vorausgesetzt.

 

Übernachtung

Die Hotelkosten sind im Kursbeitrag nicht enthalten.
Die Reservierung des Hotels erfolgt durch die Wiener Fotoschule und die Bezahlung durch die Teilnehmer vor Ort.

Trainer

Karl Füsselberger

Termin(e)

Uhrzeit

Teilnehmer

Do, 08.10.2020 - So, 11.10.2020 in Gamlitz
18:00-12:00
max. 8 Teilnehmer

395.00

Jetzt buchen