Zum Hauptinhalt springen

Tipp: Datenspeicherung in der Fotografie

Markus Fiala vom CG Shop hat einen Interessanten Blogbeitrag über verschiedene Speichermedien von Bildern geschrieben.

Zuerst zu den wichtigsten Komponenten: den Festplatten. Für die Datenablage sind die allseits - ob ihrer Geschwindigkeit beliebten - SSDs eher nicht geeignet. Der Flash Speicher ist zwar besser gegen mechanische Einflüsse wie Stöße udgl. geschützt, hat allerdings keine Sektoren wie die HDDs - und genau diese Sektoren sind dann bei einer etwaigen Datenwiederherstellung wichtig bzw. sind dabei - ähnlich wie bei einem Run-flat-Reifen - immer nur ein paar Daten von einem Defekt betroffen und nur sehr selten alle.

 

D.h. als Faustregel gilt: SSDs sind sehr gut zum schnellen Arbeiten geeignet, zum Ablegen/Archivieren sind aber die gemächlicheren HDDs einfach sicherer.

Noch besser als eine Platte sind zwei od. mehr Platten in einem RAID System - diese gibt es entweder mit USB-Anschluß für einen Computer (z.B. LaCie 2big) oder mit Netzwerkanschluß zur gemeinsamen Verwendung im Netzwerk (z.B. Synology NAS). Der Vorteil der Netzwerklösungen (NAS): diese verfügen über ein eigenes kleines Betriebssystem & stellen quasi einen kleinen Datenserver da. D.h. das NAS kann unabhängig vom Computer betrieben werden und es ist auch z.B. ein Zugriff über Internet (VPN oder Webclient) möglich.

 

Last but not least ein wichtiger Grundsatz: an den Festplatten spart man nicht - hier ist nur das Beste gut (und sicher!) genug! Jeder, der einmal bei einer billigen Platte Daten verloren hat, kann ein Lied davon singen ?

Die höchste Qualitätsstufe bei den Platten stellen immer die "NAS tauglichen" Platten dar - z.B. die Ironwolf Pro Serie von Seagate. Die Platten in einem NAS sollten immer gleich groß sein, d.h. am besten gleich mit der Größe anfangen, die man sich wünscht und ggf. lieber später dann weitere Platten dazu stecken (viele NAS haben mehrere Steckplätze für Platten und lassen sich im Nachhinein gut erweitern - sinnvoll sind z.B. 4bay oder 6bay Geräte.

Gerne könnt Ihr Euch im CG Shop beraten lassen. 

>> mehr Info