Skip to main content
Fotoreise Donaudelta

Fotoreise

Fotoreise Donaudelta

Wir tauchen ins Donaudelta ein! Strassen gibt es ab jetzt keine mehr. Für unsere Reiseetappen benützen wir einen Motorkutter, welcher das Hausboot zieht. Tagestouren werden meistens mit dem Motorkutter unternommen, z.T. kommen auch kleine Motorboote und/oder Ruderboote zum Einsatz.

Unser Profifotograf wird Ihnen Tricks und viele Tipps verraten, wie Sie die phantastischen Stimmungen im Delta aufs Bild bannen können. Zusammen mit unserem Reiseleiter wird es ihm gelingen, Ihnen die bestmöglichen Plätze zu zeigen, wo Sie in Ruhe Fotostudien zu Tieren, Blumen, Bäume und malerische Landschaften machen können. Sie werden begeistert sein! Unter kundiger Anleitung unseres Fachmannes werden Ihnen erstklassige Bilder gelingen.

Im Donaudelta ist die Reiseroute vom Wasserstand der Kanäle und der kleinen Wasserarme abhängig. Im Frühjahr gibt es öfters Hochwasser, im Herbst kann ein niedriger Pegelstand Ursache für eine Routenänderung sein. Dazu gibt es lokal und zeitlich ständig wechselnde Sperrgebiete während der Brut- oder Schonzeiten. Meist werden (können) solche Verbote erst kurzfristig in der Saison bekannt gegeben. Unser erfahrener, lokaler Reiseleiter und Ornithologe ist jederzeit in der Lage, attraktive Routen zusammenzustellen, auf denen die Schönheiten der Schilf-, Ur- und Waldlandschaften sowie der Fauna und Flora erkundet werden können. Nebst Dutzender verschiedener Vogelarten können wir mit etwas Glück auch Reh, Wildschwein und Marderhund aufspüren.
Unsere Ausflüge auf Kanäle und Seen beginnen morgens nach dem Frühstück. Je nach Programm kommen wir zum Mittagessen in die Fischerpension zurück oder verpflegen uns bei längeren Touren mit einem liebevoll zusammengestellten Picknick. Unser Tagesprogramm endet mit einem Nachtessen. Lokale Spezialitäten, vor allem Fisch, Gemüse und Salat aus der Region aus der Dobrudscha erwartet Sie.

Fest auf dem Programm steht für uns die Erkundung der grösseren und kleineren Seen des Donaudeltas wie zum Beispiel Fortuna, Ciobanica, Baclanesti, Iacub, Cuibida, Bogdaproste und Rotundu. Der Besuch einer ehemaligen ökologischen Fischfarm, heute eine außergewöhnliche Landschaft, welche von Rosapelikanen zum Fischen besucht wird, ist ebenfalls ein Höhepunkt. Die Rosapelikane vergesellschaften sich gerne mit Kormoranen und Zwergscharben. Auf unseren Touren werden wir auch Krauskopfpelikane, Seidenreiher, Silberreiher, Kolbenente, Rotfußfalke, Purpurreiher, Löffler, Säbelschnäbler und viele andere Vogelarten beobachten. Unser Reiseleiter wird Sie über verschiedene WWF Projekte informieren. Der Besuch typischer Dörfer wie Letea und Maliuc wird Ihnen einen Eindruck von der Vielfalt ethnischer Bevölkerungsgruppen im Donaudelta geben. Hier bietet sich Ihnen die Möglichkeit interessante Portraits zu knipsen. Die Sanddünen und der Urwald in der Nähe von Letea eröffnen Ihnen eine völlig unerwartete Welt.. (4x F/M/A)

1. Tag: Wien - Tulcea
2.-5. Tag: Donadelta
6. Tag: Tulcea - Wien

>> zur Fotoreise Donaudelta anmelden

Inkludierte Leistungen:

  • Flüge Wien – Bukarest – Wien inkl. Taxen und Gebühren
  • Transfers Bukarest-Tulcea und zurück
  • alle Besichtigungen inkl. Eintritte lt. Programm
  • 5x Nächtigung auf Basis Doppelkabine mit Bad/Dusche u. WC
  • Verpflegung wie tageweise angegeben, (F = Frühstück, M = Mittagessen/Picknick, A =Abendessen)
  • ARR-Reiseleitung und fotografische Betreuung durch Bernhard Brenner

Nicht inkludiert:

  • Trinkgelder
  • Versicherung

Teilnehmer: 10 – 12 Personen

Zuschlag Kleingruppe 6- 8 Personen / € 100,-

 Termine

Di, 08.06.2021 - So, 13.06.2021

10:00-17:00 Uhr
in 820033 Tulcea

max. 12 Teilnehmer

€ 2.260,00

 Veranstalter

ARR Reisen | Natur.Kultur.Foto
Kainzstraße 12/2
3512 Mautern
+43-(0)2732-22312

info[at]arr.at

zur Website 

 Kooperationspartner

Wiener Fotoschule
Reithofferplatz 16/1
1150 Wien
+43 1 924 75 98
zur Website 

 Trainer

Bernhard Brenner