Skip to main content
Fotowochenende Waldviertel

Fotowochenend Kurse

Fotowochenende Waldviertel

Granitblöcke (Restlinge) finden sich an vielen Stellen, wie in der Blockheide Gmünd, einige davon als so genannte Wackelsteine. Bei einem Spaziergang durch diese einzigartige Landschaft ergeben sich viele neue Blickwinkel auf die Steingruppen und der Wechsel von Licht und Schatten zeichnet bizarre Formen auf den Waldboden. Die teils kahlen, teils bewachsenen Steine ergeben vielfältige Fotomotive – von Weitwinkel bis Makro!

Als Gegensatz dazu der Farbrausch der blühenden Mohnfelder – eine Symphonie von roten, lila und weißen Blüten untermalt von zartem Grün der Stengel und Blätter. Ein visueller Eindruck, den man lange nicht vergißt (Kleiner Tipp: Genug Speicherkarten mitnehmen – man kann einfach nicht aufhören zu fotografieren!).

Einen Übergang von Natur zur Architektur bietet uns Schrems. Das Unterwasserreich (NÖ Card verwendbar!) gibt uns einen Einblick in Fauna und Flora der Teiche und Flüsse – Becken mit Seerosen, Schildkröten oder die lustigen Fischotter. Hoch hinauf führt uns die Architektur mit der Himmelsleiter, einer Holz- Stahlkonstruktion bestehend aus 58 paarweise angeordneten Fichtenstämmen, die jeweils eine Länge von 19,4 m aufweisen.  Den Aufstieg belohnt ein weiter Blick übers Land.

Eine ganz andere Landschaft erwartet uns in der„Höll“! So wird die romantische Schluchtwildnis genannt, in der mächtige Felsblöcke den noch jungen Kamp zu ausgelassenen Sprüngen verleiten mit tosenden Wassern und weißer Gischt, dann wieder wird er zum sanft murmelnden Gewässer. Alte Bäume an den Ufern umklammern Felsen mit ihren Wurzeln, aufgeschichtete Felsbröcken bilden kleine Höhlen und viele verstreute Steinbrocken zeugen von der Vergänglichkeit – selbst von Granit.

Dagegen ziegt uns Stift Zwettl , das drittälteste Zisterzienserkloster weltweit (Es besteht ohne Unterbrechung seit seiner Gründung im Jahr 1138), herrliche Barock- und romanische Architektur. Wieder eine neue, ganz anders geartete Herausforderung für unsere Kameras.

Das Waldviertel zeigt uns urtümlichen Lebensraum für interessante Pflanzen und Tiere, ein Rückzugsort für Naturliebhaber und ist dadurch ein Paradies für Fotografen und Fotografinnen.  Lernen Sie an diesem Wochenende eines für viele wohl noch unbekanntes Eck Österreichs kennen und freuen Sie sich auf eine riesige Vielfalt an unterschiedlichsten Fotomotiven.

 Termine

Mi, 21.07.2021 - Sa, 24.07.2021

15:00-12:00 Uhr
in 1150 Wien

max. 10 Teilnehmer

€ 495,00

Jetzt buchen

 Veranstalter

Wiener Fotoschule
Reithofferplatz 16/1
1150 Wien
+43 1 924 75 98

 Kooperationspartner

Canon Academy
Oberlaaer Strasse 233
1100 Wien
(01) 68 088
zur Website 

 Trainer

Karl Füsselberger